Die Geschäftsstelle der enwag in der Hermannsteinerstraße 1 in Wetzlar. Hauptanlaufpunkt ist hier unser Servicecenter für Fragen, Angebote und Beratungen.

enwag öffnet Servicecenter

(vom 08.06.2020)

Publikumsverkehr unter Einhaltung der Hygieneregeln ab 9. Juni – Einlass nur mit Mundschutz – nach Möglichkeit weiterhin elektronisch Kontakt aufnehmen

Das Servicecenter der energie- und wassergesellschaft mbh (enwag) öffnet wieder seine Türen: Ab Dienstag, den 9. Juni, sind die Mitarbeiter zu den gewohnten Zeiten für ihre Kunden da. „Wir freuen uns darauf, unsere Kunden wieder persönlich begrüßen zu dürfen. Manches geht einfach besser im persönlichen Gespräch“, sagt Dr. Berndt Hartmann, kaufmännischer Geschäftsführer der enwag. Gemeinsam mit den Kundenbetreuerinnen und -betreuern habe man entschieden, unter bestimmten Voraussetzungen wieder zu öffnen. Die enwag hat eigens ein Konzept erarbeitet, das dem Schutz von Mitarbeitenden und Kundschaft dient. Nach wie vor stehen Gesundheit und Sicherheit an erster Stelle: „Die gesetzlichen Lockerungen dürfen jetzt nicht dazu führen, dass die Anstrengungen zur Eindämmung des Infektionsgeschehens in Deutschland nachlassen“, appelliert der enwag-Chef: „Die elektronischen Wege ins Servicecenter stehen nach wie vor zur Verfügung. Wir bitten Kunden, diese auch weiterhin zu nutzen.“ Die vergangenen Wochen hätten gezeigt, dass die allermeisten Anliegen auch bequem von zu Hause aus erledigt werden können, sei es telefonisch, per E-Mail oder über das Kundenportal, erläutert er (Kontaktdaten siehe Infokasten).

Hygienemaßnahmen nach Vorgaben des Robert-Koch-Instituts

Ebenso wie in den Büroräumen befolgt die enwag auch im Servicecenter streng die Vorgaben des Robert-Koch-Instituts. Für einen Besuch in der Hermannsteiner Straße 1 müssen die Personen Mund und Nase mit einer sogenannten Alltagsmaske oder einem entsprechenden Ersatz bedecken; Desinfektionsmittel für die Hände steht bereit. Nur eine begrenzte Anzahl von Personen kann jeweils eingelassen werden und Besucher müssen den Mindestabstand von zwei Metern zu anderen einhalten. Besucher sollten möglichst allein, maximal zu zweit kommen. Entsprechende Markierungen auf dem Boden helfen bei der Orientierung, darüber hinaus erinnern Hinweise an die Regelungen. Die Beratungstresen sind mit transparenten Plexiglaswänden abgeschirmt. Außerdem sind alle im Service-Team mit entsprechenden Mund-Nasen-Masken ausgestattet und für die geltenden Hygienevorschriften sensibilisiert. Die Mitarbeiter desinfizieren Flächen und Hände regelmäßig. „Gerade wenn es um neue Verträge oder Energiefragen geht, beraten wir gerne persönlich und machen das Beste aus dem, was in der augenblicklichen Situation möglich ist“, sagt Berndt Hartmann. „Mein Dank gilt auch den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die in den vergangenen Wochen sehr gute Arbeit geleistet haben und mit viel Engagement auch die neue Situation im Kundenkontakt angehen“, schließt er. 

Virtuelle Wege zur enwag

Das Servicecenter der enwag ist telefonisch über 06441-939-500 und per E-Mail unter servicecenter@enwag.de erreichbar. Viele Angelegenheiten können auch online über das Kundenportal erledigt werden, etwa die Einsicht in Vertragsdaten, die Übermittlung von Zählerständen oder die Änderungen von Bankverbindungen. Der direkte Link zum Kundenportal: https://www.enwag.de/Kundenportal

zurück

Ihr Ansprechpartner 

Lore Wellstein
Unternehmenskommunikation und Sekretariat Geschäftsführung

Tel.: 06441 939-100
Fax: 06441 939-211
lore.wellstein@enwag.de

Wir sind zertifiziert

Zertifikat TSM

Facebook

enwag ist bei facebook!
Jetzt besuchen

Partner