Die Geschäftsstelle der enwag in der Hermannsteinerstraße 1 in Wetzlar. Hauptanlaufpunkt ist hier unser Servicecenter für Fragen, Angebote und Beratungen.

enwag warnt vor Haustür-Tricks

(vom 28.02.2019)

Im Versorgungsgebiet der enwag sind Betrüger unterwegs. Der Energieversorger unterstreicht: Mitarbeiter weisen sich aus

Bei der enwag energie- und wassergesellschaft mbh mehren sich Hinweise auf Betrugsversuche an der Haustür. Vermeintliche enwag-Mitarbeiter wollen sich Zugang zur Wohnung von Bürgern verschaffen, um diese für einen Wettbewerber auszuspähen. Dr. Berndt Hartmann, Geschäftsführer der enwag, warnt davor, Daten herauszugeben oder Unterschriften zu leisten. Er erklärt: „Unsere Mitarbeiter haben immer ihren Ausweis dabei. Auf Nummer sicher geht, wer sich den an der Tür zeigen lässt. Außerdem erkennt man das enwag-Team schon an der Berufskleidung und den Fahrzeugen.“

Immer wieder kommt es vor, dass Betrüger versuchen, durch falsche Angaben Vertragsabschlüsse zu ergaunern oder sich Kontoverbindungen und andere sensible Daten bei Bürgern zu erschleichen. Auch Energielieferanten besuchen in letzter Zeit vermehrt Bürger, um sie zu einem Versorgerwechsel zu bewegen. Berndt Hartmann rät: „Wer fälschlicherweise einen Vertrag abgeschlossen hat, kann diesen innerhalb der gesetzlichen Frist von 14 Tagen widerrufen.“ Wer Zweifel an der Echtheit eines Besuchers hat, kann sich bei der enwag rückversichern unter der Telefonnummer: (0 64 41) 9 39 - 5 00.

zurück

Ihr Ansprechpartner 

Lore Wellstein
Unternehmenskommunikation und Sekretariat Geschäftsführung

Tel.: (0 64 41) 9 39 - 1 00
Fax: (0 64 41) 9 39 - 2 11
lore.wellstein@enwag.de

Wir sind zertifiziert

Zertifikat TSM

Facebook

enwag ist bei facebook!
Jetzt besuchen

Partner