Die Geschäftsstelle der enwag in der Hermannsteinerstraße 1 in Wetzlar. Hauptanlaufpunkt ist hier unser Servicecenter für Fragen, Angebote und Beratungen.

Girls Day beim heimischen Energieversorger

(vom 26.04.2018)

enwag gibt jungen Mädchen Einblicke in Technikberufe

Einen spannenden und informativen Tag erlebten 6 Schülerinnen am diesjährigen Girls‘ Day bei enwag. Alljährlich bietet der heimische Energieversorger an dem bundesweiten Aktionstag zur Berufsorientierung für junge Mädchen interessante Einblicke in die Technik hinter den Kulissen der Strom-, Gas- und Wasserversorgung. Auch in diesem Jahr hatte das Ausbildungsteam ein spannendes Programm vorbereitet.

Dass Strom aus der Steckdose und Wasser aus dem Wasserhahn kommt, ist bekannt; die Technik, die dahintersteht, erlebten die jungen Damen hautnah. Die Azubis stellten ihren Ausbildungsbetrieb und insbesondere die vorwiegend männlich besetzten Ausbildungsberufe Anlagenmechaniker/in im Anlagenbau und Elektroniker/in für Betriebstechnik vor. Ihre Fähigkeiten im Umgang mit elektronischen Bauteilen konnten die Schülerinnen in der Ausbildungswerkstatt gleich testen. In den technischen Abteilungen und Werkstätten konnte man den Mitarbeitern über die Schulter sehen und sich in der Leitwarte einen Einblick in die Technik der Energie- und Wasserversorgung verschaffen. Neben der Zentrale in der Hermannsteiner Straße standen auch im Wetzlarer Stadtgebiet interessante Besichtigungen von Versorgungsanlagen auf dem Programm.

Im Wasserhochbehälter an der Siena Promenade konnten die Mädchen eine der vielfältigen Initiativen der enwag zum Klimaschutz vor Ort erleben, denn hier produziert der Energie-Dienstleister Ökostrom aus der Energie des Trinkwassers. Die Steuerung hatte ein enwag-Azubi als Bestandteil seiner Abschlussprüfung aufgebaut.

Im Rahmen eines gemeinsamen Mittagessens klingt der Girls‘ Day bei enwag traditionell aus. In der Feedbackrunde gab es viele begeisterte Gesichter. Bei so viel positivem Anklang findet sich die eine oder andere Teilnehmerin vielleicht in ein paar Jahren als Azubi im gewerblich-technischen Bereich der enwag wieder.

Die Teilnehmer/innen am GirlsDay 2018 der enwag.
Die Teilnehmer/innen am GirlsDay 2018 der enwag.
Im Wasserhochbehälter an der Siena Promenade erklärt enwag-Ausbilder Wilfried Franz (re.) den Teilnehmerinnen, wie Ökostrom aus der Energie des Trinkwassers gewonnen wird.
Im Wasserhochbehälter an der Siena Promenade erklärt enwag-Ausbilder Wilfried Franz (re.) den Teilnehmerinnen, wie Ökostrom aus der Energie des Trinkwassers gewonnen wird.
zurück

Ihr Ansprechpartner 

Lore Wellstein
Unternehmenskommunikation und Sekretariat Geschäftsführung

Tel.: (0 64 41) 9 39 - 1 00
Fax: (0 64 41) 9 39 - 2 11
lore.wellstein@enwag.de

Wir sind zertifiziert

Zertifikat TSM

Facebook

enwag ist bei facebook!
Jetzt besuchen

Partner