Die Geschäftsstelle der enwag in der Hermannsteinerstraße 1 in Wetzlar. Hauptanlaufpunkt ist hier unser Servicecenter für Fragen, Angebote und Beratungen.

1.000 Euro Spende für Projekt „Charly & Lotte“

(vom 13.07.2017)

enwag und Thüga unterstützen Trauerbegleitung für Kinder und Jugendliche in Mittelhessen

Die Arbeit von „Charly & Lotte“ unterstützt enwag gemeinsam mit ihrer Anteilseignergesellschaft, der Thüga in München. Das Hilfsprojekt mit Sitz im Haus Emmaus in Wetzlar leistet Trauerbegleitung für Kinder und Jugendliche sowie deren Familien in Mittelhessen.

Geschäftsführerin Monika Stumpf bedankte sich zusammen mit der Trauerbegleiterin Carmen Storbakken und den beiden symbolischen Stofftieren „Charly“ und „Lotte“ anlässlich der Spendenübergabe für die Unterstützung bei enwag-Geschäftsführer Dr. Berndt Hartmann.

(v.l.) enwag-Geschäftsführer Dr. Berndt Hartmann sowie Geschäftsführerin Monika Stumpf und Trauerbegleiterin Carmen Storbakken zusammen mit den symbolischen Stofftieren „Charly“ und „Lotte“ bei der Spendenübergabe.

„Es ist uns ein Anliegen, auch in diesen besonders schwierigen Lebensphasen für betroffene Kinder und Jugendliche sowie deren Familien aus der Region etwas tun zu können“, so der enwag-Geschäftsführer. Er würdigte die Arbeit des Hilfsprojektes, das junge Menschen bei der Bewältigung ihrer Trauer einfühlsam begleitet und unterstützt. Gleichzeitig überbrachte er eine weitere positive Nachricht: Thüga in München hat aus Anlass ihres 150-jährigen Firmenjubiläums ein Spendenvolumen in Höhe von 150.000 Euro für die gemeinnützige Arbeit ihrer Beteiligungsunternehmen vor Ort zur Verfügung gestellt. „Wir haben uns dafür engagiert, dass das Projekt „Charly & Lotte“ neben der Unterstützung der enwag auch von der Spendeninitiative der Thüga profitiert. Damit konnte die enwag-Spende in Höhe von 500 Euro verdoppelt werden, so dass sich der Spendenbetrag auf insgesamt 1.000 Euro erhöht“, beschreibt der enwag-Geschäftsführer.

Seit Jahren macht sich das Wetzlarer Traditionsunternehmen für die Förderung der Kinder und Jugendlichen in der Region stark, fördert die Jugendarbeit der Vereine, unterstützt Initiativen zugunsten Kinder und Jugendlicher vor Ort und hat bereits zahlreiche Aktionen zugunsten der heimischen Kindergärten durchgeführt.

zurück

Ihr Ansprechpartner 

Lore Wellstein
Unternehmenskommunikation und Sekretariat Geschäftsführung

Tel.: (0 64 41) 9 39 - 1 00
Fax: (0 64 41) 9 39 - 2 11
lore.wellstein@enwag.de

Wir sind zertifiziert

Zertifikat TSM

Facebook

enwag ist bei facebook!
Jetzt besuchen

Partner