Die Geschäftsstelle der enwag in der Hermannsteinerstraße 1 in Wetzlar. Hauptanlaufpunkt ist hier unser Servicecenter für Fragen, Angebote und Beratungen.

enwag bringt die Handball-Profis in die Klinik

(vom 25.11.2016)

Autogrammstunde und Patientenbesuche mit Nikolai Weber, Anton Lindskog und Benjamin Buric

Heute Mittag besuchen die Bundesligaspieler der HSG Wetzlar das Wetzlarer Klinikum in der Forsthausstraße. Ab 13 Uhr findet zunächst eine Autogrammstunde mit Nikolai Weber, Anton Lindskog und Benjamin Buric in der Cafeteria der Empfangshalle statt. Ab ca. 14 Uhr besuchen die Spieler für eine Stunde Patienten auf den Stationen.
enwag hat dieses Event möglich gemacht. Hintergrund ist die regionale Verbundenheit der drei Partner HSG Wetzlar, enwag und Klinikum Wetzlar. Seit dem Jahr 1992 engagiert sich enwag für die erfolgreichen Wetzlarer Handballer, hat bereits den Aufstieg in die Handball-Bundesliga begleitet und das Sponsoring bei der HSG Wetzlar im Laufe der Zeit konsequent aufgebaut. Seit Mitte 2015 steht enwag dem mittelhessischen Spitzenverein als Premium-Sponsor zur Seite.
Die Lahn-Dill-Kliniken sind das größte kommunale Kreiskrankenhaus Hessens. Rund 2.300 Mitarbeiter arbeiten in den drei Kliniken und den fünf Tochtergesellschaften. Damit ist der Verbund der zweitgrößte Arbeitgeber der Region. Der Klinikverbund bietet seinen Patienten ein großes medizinisches Leistungsangebot an.
Alle Interessierten sind herzlich zur Autogrammstunde von 13 bis 14 Uhr eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

zurück

Ihr Ansprechpartner 

Lore Wellstein
Unternehmenskommunikation und Sekretariat Geschäftsführung

Tel.: (0 64 41) 9 39 - 1 00
Fax: (0 64 41) 9 39 - 2 11
lore.wellstein@enwag.de

Wir sind zertifiziert

Zertifikat TSM

Facebook

enwag ist bei facebook!
Jetzt besuchen

Partner