enwag Service

Gechlortes Trinkwasser kann ab sofort für die Zubereitung von Babynahrung verwendet werden

(vom 14.07.2016)

Nachdem die Chlorung des Trinkwassers reduziert werden konnte, kann auch das gechlorte Trinkwasser nun für die Zubereitung von Babynahrung verwendet werden. Das Umweltbundesamt hat eine entsprechende Einschätzung des Gesundheitsamtes bestätigt.

Zu Beginn wurden dem Trinkwasser höhere Mengen Chlor zugesetzt, um möglichst schnell einen wirksamen Pegel für die Desinfektion des Leitungsnetzes zu erreichen. Das Gesundheitsamt des Lahn-Dill-Kreises hatte daher vorsorglich die Empfehlung ausgesprochen, das Wasser nicht für die Zubereitung von Säuglingsnahrung zu verwenden. Mittlerweile konnte die Zugabe von Chlor verringert werden. Das Trinkwasser kann nun für die Zubereitung von Säuglingsnahrung verwendet werden.

zurück

Ihr Ansprechpartner 

Lore Wellstein
Unternehmenskommunikation und Sekretariat Geschäftsführung

Tel.: (0 64 41) 9 39 - 1 00
Fax: (0 64 41) 9 39 - 2 11
lore.wellstein@enwag.de

Wir sind zertifiziert

Zertifikat TSM

Facebook

enwag ist bei facebook!
Jetzt besuchen

Partner