Die Geschäftsstelle der enwag in der Hermannsteinerstraße 1 in Wetzlar. Hauptanlaufpunkt ist hier unser Servicecenter für Fragen, Angebote und Beratungen.

Am 27. März war wieder Girls Day bei enwag

(vom 27.03.2014)

Sechs Schülerinnen hatten sich in diesem Jahr angemeldet, um sich ein Bild über die Arbeit bei dem heimischen Energieversorger zu machen.

Teilnehmerinnen Girlsday
Foto v.l.n.r.: Jürgen Pitter, Asli Caliskanlar, Luisa Weber, Franziska Fricke, Natascha Theis, Sarah Müller, Sophie Müller, Wilfried Franz, Angelika Mann

Die Teilnehmerinnen wurden durch den Ausbilder, Jürgen Pitter, begrüßt. Danach wurden die vier Ausbildungsberufe, die bei enwag zur Wahl stehen, von den Ausbildern Angelika Mann und Wilfried Franz vorgestellt. Dies sind Bürokauffrau/Bürokaufmann (künftig Kauffrau/-mann für Büromanagement), Anlagenmechaniker/in im Anlagenbau, Elektroniker/in für Betriebstechnik und Fachangestellte/r für Bäderbetriebe.

Während eines Rundganges durch das Unternehmen konnten sich die Teilnehmerinnen unter anderem in der Netzleitwarte, in der das gesamte Netzgebiet der enwag permanent überwacht wird, umschauen. Danach folgte die Besichtigung des Wasserhochbehälters Brühlsbach, der einen wichtigen Teil der Wasserversorgung der Wetzlarer Bürger garantiert.

in der Ausbildungswerkstatt
In der Ausbildungswerkstatt

Weiter gings in die Ausbildungswerkstatt, wo die Mädchen handwerkliches Geschick beweisen konnten, als sie selbst eine elektrische Schaltung herstellten und ein „Blinkmännchen“ bauten. Bei einem gemeinsamen Mittagessen zum Abschluss des Girls Days erhielten wir ein positives Feedback. Vielleicht sehen wir die eine oder andere Teilnehmerin als künftige Auszubildende bei enwag wieder.

zurück

Ihr Ansprechpartner 

Lore Wellstein
Unternehmenskommunikation und Sekretariat Geschäftsführung

Tel.: (0 64 41) 9 39 - 1 00
Fax: (0 64 41) 9 39 - 2 11
lore.wellstein@enwag.de

Wir sind zertifiziert

Zertifikat TSM

Facebook

enwag ist bei facebook!
Jetzt besuchen

Partner