Zurück zur Übersicht Bild

Unterstützung für das Wetzlarer Albert-Schweitzer-Kinderdorf

Die aktuelle Corona-Pandemie hat auch den Alltag der Familiengruppen im Albert-Schweitzer-Kinderdorf Wetzlar (AsKiDo) stark verändert. Mit unserer finanziellen Unterstützung wollen wir dem AsKiDo helfen, die dadurch entstandenen Herausforderungen zu meistern.

Die notwendige Einhaltung der Hygienevorgaben und der Wegfall des Schulbesuchs erfordern eine Umstrukturierung und alternative Angebote für die Kinder.

Outdoor-Spielgeräte wie Springseile und Inline Skates helfen dabei, die Gruppenaktivitäten in der Freizeit zu ersetzen. Zusätzlich kann mit Bastelmaterial die feinmotorische Fertigkeit und die Kreativität jedes einzelnen Kindes gefördert werden. Darüber hinaus soll ein Tablet zukünftig dabei helfen, die Anforderungen durch das ungewohnte Homeschooling abzudecken. Weitere therapeutische Hilfsmittel können einen positiven Einfluss auf die emotionale Entwicklung der Kinder und Jugendlichen ausüben.

Die 1.500 € aus unserem "Corona-Spendentopf" sorgen dafür, dass viele dieser Bestandteile angeschafft werden können und das Betreuungsangebot für die Kinder im Albert-Schweitzer-Kinderdorf in Wetzlar verbreitert wird.

Seit Jahren ist es unser Anliegen, gerade die Kinder und Jugendlichen in der Region zu fördern und zu unterstützen. Die wertvolle Arbeit des Albert-Schweitzer-Kinderdorfes liegt uns dabei besonders am Herzen. Wir freuen uns die Zusammenarbeit weiter zu intensivieren und den Kindern mit den Spielsachen und Materialien ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Der Albert-Schweitzer-Kinderdorf Hessen e. V. ist eine freie und gemeinnützige Einrichtung der Jugendhilfe mit Sitz in Wetzlar und Hanau. In den Familien- und Wohngruppen in Wetzlar leben insgesamt 134 zum Teil schwer traumatisierte Kinder und Jugendliche. Als Opfer von sexuellem Missbrauch, Gewalt oder starker Verwahrlosung benötigen sie ein hohes Maß an Beziehungskontinuität und Geborgenheit. Dabei erfahren sie viel Unterstützung durch die pädagogischen Mitarbeiter*innen und Therapeut*innen des Kinderdorfs.

Wir sind zertifiziert

Zertifikat TSM

Facebook

enwag ist bei facebook!
Jetzt besuchen

Partner