Heizungs-Check reduziert Energieverbrauch

 

Kunden von enwag und Gasversorgung Lahn-Dill erhalten Zuschüsse

Im Rahmen einer Kooperation mit dem Sanitär- und Heizungsfachhandwerk fördern enwag und Gasversorgung Lahn-Dill Heizungs-Checks an älteren Heizungsanlagen. Das Förderprogramm gilt für mindestens 15 Jahre alte Gasheizungsanlagen von Kunden der enwag und der Gasversorgung Lahn-Dill. Den Heizungs-Check führen zertifizierte Fachbetriebe der Innung für Sanitär- und Heizungstechnik durch.

Flyer


Warum Heizungs Check?

Veraltete Heizungen bescheren ihren Besitzern meist überhöhte Brennstoffkosten und belasten darüber hinaus die Umwelt. Derartige Alt-Anlagen stammen noch aus Zeiten, als Brennstoffkosten wenig interessierten und Kessel gerne mal zu groß dimensioniert wurden, um möglichst Reserven zu schaffen. Heute gelten andere Bedingungen. Energieeffizienz und Energieeinsparung sind die aktuellen Themen. Es gilt, durch die Reduzierung von CO2-Emissionen das Klima zu schützen und Heizkosten zu senken, wo es ohne Komfortverlust nur möglich ist.

Wer führt den Heizungs-Check durch?

Nur besonders zertifizierte Fachleute dürfen den Heizungs-Check durchführen. Es handelt sich dabei um ein standardisiertes Verfahren nach DIN 15378, mit dem Energieeinsparpotenzial und Energieeffizienz von Heizsystemen ermittelt werden. Mit Hilfe eines speziellen Messgerätes werden die Heizungsanlagen geprüft und nach einem Punkte-Programm bewertet. Untersucht werden auch Leitungsdämmungen, Funktionstüchtigkeit von Thermostatventilen, Brennereinstellungen etc. In einem Prüfbericht werden anschließend Energieeinsparmöglichkeiten und konkrete Handlungsempfehlungen zum Senken der Heizkosten leicht verständlich aufgezeigt. Maximal 100 Punkte kann eine Heizungsanlage erreichen. Mit der Anzahl der Punkte steigen auch die ermittelten Schwachstellen und das Einsparpotenzial.

Liste der Betriebe



Was kostet der Heizungs-Check, was leisten enwag und Gasversorgung Lahn-Dill?

Der Preis des Heizungs-Checks beträgt etwa 100 €. enwag und Gasversorgung Lahn-Dill haben sich im Rahmen der Kooperation verpflichtet, Heizungs-Checks an mindestens 15 Jahre alten Gas-Heizungsanlagen bei ihren Kunden, ausgeführt von einem zertifizierten Fachhandwerker eines konzessionierten Sanitär- und Heizungstechnikbetriebes, mit je 50 Euro zu bezuschussen. Darüber hinaus stellen die beiden heimischen Gasversorgungsunternehmen in Zusammenarbeit mit der SHK-Innung im Rahmen der Kooperation die notwendigen Messgeräte zur Verfügung.

Welchen Zweck hat die Kooperation Heizungs-Check?

Mit der Kooperation Heizungs-Check positioniert sich die SHK-Innung Wetzlar mit ihrem Obermeister Ralf Jeschke an der Spitze klar für zielgerechte Aktivitäten zur Verringerung des Energieverbrauchs. Detlef Stein, Geschäftsführer der enwag und der Gasversorgung Lahn-Dill, weist auf die Bedeutung und Ziele hin. Der Heizungs-Check als Inhalt der Kooperation mit der SHK-Innung ist ein weiterer Baustein in der ökologischen Ausrichtung. Mit der Ermittlung der Potenziale für Energieeinsparung im Gebäudebereich und den richtigen Maßnahmen im Umgang mit Energie sind wesentliche Beiträge zu einer spürbaren Entlastung der Umwelt zu erwarten.

 
 

Ihr Ansprechpartner

Andreas Peters
Marketing und Energieberatung

Fon: +49 (0) 64 41 / 9 39 - 1 55
Fax: +49 (0) 64 41 / 9 39 - 2 11
andreas.peters@enwag.de